Im Oktober 2018 wurde das Faserwerk als Werkstatt und Laden am Ottoplatz offiziell eröffnet. Ein Ort der Kreativität, des Gestaltens und der Beteiligung. Eine Nähwerkstatt, eine Siebdruckwerkstatt und ein kleines Fotolabor sind eingerichtet. Ein kleiner Laden lädt ein zum Stöbern in Second-Hand-Klamotten und zum Klönen. Das Faserwerk ist ein Projekt der Kulturfabrik Löseke und wurde mit Unterstützung des Landes 2018 ins Leben gerufen.

Es finden regelmäßig Workshops und offenes Arbeiten statt. Das Faserwerk ist aber das was du daraus machst. Ein Ort an dem eigene Projekte verwirklicht werden können, an dem es Kaffee und Gesellschaft gibt und Platz für neue Ideen. Auch außerhalb der Ladenräume wirkt das Faserwerk in die Stadt hinein. Bei Projekten und Aktionen beleben wir gemeinsam mit Anwohner*innen und Kooperationspartner*innen öffentliche Plätze in und um Hildesheim und entwickeln Perspektiven für ein gutes Zusammenleben.

Dies ist nur durch die Unterstützung und das Mitwirken von vielen möglich. Das Faserwerk lebt durch die Menschen die es nutzen, durch ein engagiertes Team, tolle Kooperationen und durch die Unterstützung von Fördermittelgeber*innen. Vielen Dank!